Batterien fr jeden Bedarf - Leistungsstark und Zuverlssig

Auto Batterien sind notwendig, um den elektrischen Strom für den Anlasser des Motors eines Fahrzeugs bereitzustellen. Es gibt unterschiedliche Arten von Auto Batterien, die vom jeweiligen Fahrzeugtyp abhängig sind. Welche Batterie im Einzelfall benötigt wird, kann im Handbuch des Autos nachgelesen– oder auch auf der Autobatterie, die bereits eingebaut ist, abgelesen werden.

Welchen Namen die Auto Batterie trägt, ist nebensächlich. Denn das Funktionsprinzip ist bei jeder Batterie die gleiche. Der einzige Unterschied zwischen den verschiedenen Auto Batterien liegt im eingebauten Gitter – doch auch hier sind Abweichungen nur bei häufigen Kurzstreckenfahrten und gleichzeitig mehrfachem Motorabstellen bemerkbar.

 

Auto Batterien erbringen umso mehr Leistung, je hoher die Temperatur ist. Im Winter, wenn die Autobatterie stark abgekühlt ist, ist die Kapazität demensprechend geringer. Die Auto Batterien sollten deshalb vor dem Einbruch der kälteren Jahreszeit auf ihre Funktionstüchtigkeit hin überprüft werden. Mittlerweile sind im Autofachhandel auch verschiedene Systeme erhältlich, die eine Abkühlung der Batterien im Vorfeld vermeiden bzw. eine Erwärmung fördern.

Wird die Autobatterie nicht hin und wieder überprüft, so kann dies bei kalten Temperaturen das Aus der Batterien bedeuten. Denn während viele Auto Batterien im Sommer noch problemlos laufen, so macht gerade alten, schwachen Batterien die frostige Jahreszeit zu schaffen. Bei Temperaturen von minus 18 Grad kann davon ausgegangen werden, dass nur noch die Hälfte der gewöhnlichen Kapazität zur Verfügung steht. Hinzu kommt, dass auch die Kälte des Motoröls die Leistungsfähigkeit der Batterie beeinträchtigt. Bei besonders eisigen Temperaturen kann es helfen, die Autobatterie über Nacht oder bei längerer Nichtnutzung des Fahrzeugs die Batterie in einem beheizten Raum zu lagern.

 

Autobatterien werden geprüft, indem insbesondere die Flüssigkeitsanzeige kontrolliert wird. Ist der Wasserstand zu niedrig, so muss bis zur entsprechenden Markierung eine Auffüllung mit demineralisiertem Wasser erfolgen. Unreines Wasser, zu welchem beispielsweise auch Leitungswasser oder Trinkwasser zählt, würde die Autobatterie in kürzester Zeit funktionsunfähig machen – die Elektroden würden korrodieren.

Darüber hinaus sollte in regelmäßigen Abständen auch der Regler der Autobatterie in einer Fachwerkstatt überprüft werden. Hier wird getestet, ob Ladespannung und Ladestrom noch der Norm entsprechen. Die Ladespannung sollte zwischen 13,8 und 14,4 Volt betragen. Ist die Ladespannung zu hoch, so können die Auto Batterien zu viel Wasser verlieren und entsprechend an Lebensdauer einbüßen. Bei zu niedriger Spannung kann es Probleme beim Starten des Fahrzeugs geben – und auch hier wird die Lebensdauer der Batterie deutlich verkürzt.  



Zurück
© 2017 - Optima Batterien - Varta Autobatterien - Camping und Car Hifi sowie Motorsport Autobatterien von Optima dem Autobatterie Hersteller mit einzigartiger Starterbatterie